Ruhezustand «Entwicklung Alter»

Mi. 09. Januar 2008

EEG-Ruhezustand «MOOD» AM

Entwicklung ALTER

Kinder 'reifen'; einerseits körperlich, andererseits mental. Die mentale Entwicklung vom Kleinkind zum Erwachsenen geht einher mit einer gut definierten und teils biologisch determinierten Entwicklung des Gehirns. Verbindungen zwischen Nervenzellen werden angelegt, aktiviert, falls sie sich als nützlich erweisen verstärkt, sonst auch wieder abgebaut. Mit der mentalen Entwicklung des Kindes und der strukturellen Reifung des Gehirns verändert sich auch das EEG, von einer relativ langsamen, weniger gut koordinierten Aktivität zu schnelleren und besser koordinierten Signalen.

Somit lässt sich von einer Versuchsperson auch ein 'EEG' Alter bestimmen. Die folgenden Daten zeigen Ausschnitte aus einer Entwicklungsstudie an gesunden Kindern und Erwachsenen.

 

 

 

Bei der Höranalyse hilft die Vorstellung eines Klangraumes. Die Wahrnehmung des räumlichen Eindrucks der verschiedenen Klang-Strukturen und -Körper ist in der Tiefe (Vordergrund, Mitte, Hintergrund) und im Stereobild bei jedem sonifizierten Datensatz unterschiedlich.

In einer ersten hörtypologischen Untersuchung werden die unterschiedlichen Hörcharakteristiken als «Merkhilfe» visuell dargstellt.

 

Akustische Wirkungen:

_charakteristische Klangfarbe

_tonale Wirkung

_metrische Entwicklung

 

KIND Alter: 10, Gesund

Breites Panorama im Bass und Subbass, dröhnender drehender Bass vereinzelt leicht pochend, kurze Signale tonal und Verzerrung in den Mitten, feine Struktur als Gitternetz wahrnehmbar

 

Ausschnitt im Loop. Stereo. Abhörposition mit Abstand zu Zentrum Cz

» MOOD_E514HM1_m_10.6.mp3


 

KIND Alter: 11, Gesund

Breites Panorama im Bass und Subbass, dröhnend seitliche Präsenz, starkes vibrierendes Resonanzrohr in den tiefen Mitten, kurze Signale, tonal, hohe Mitten leicht verzerrt, feine Struktur als Gitternetz wahrnehmbar

 

Ausschnitt im Loop. Stereo. Abhörposition mit Abstand zu Zentrum Cz

» MOOD_E508GN1_w_11.10.mp3


 

JUGEND Alter: 14, Gesund

Breites Panorama im Bass, reissende verzerrrte Wirkung, leicht dröhnend, vibrierendes Resonanzrohr tiefe und hohe Mitten, Signale kurz im Hintergrund, Verzerrung, Gitternetz fein mit grober Struktur wahrnehmbar

 

Ausschnitt im Loop. Stereo. Abhörposition mit Abstand zu Zentrum Cz

» MOOD_E701BS1_w_14.8.mp3


 

ERWACHSEN Alter: 19, Gesund

Breites Panorama und Präsenz im Bass, dröhnend-drehend, kurze Signale tonal in den tiefen und hohen Mitten, im Panorama von der Mitte bis breit ausgehend, Verzerrung seitlich, dichtes Gitternetz, leicht verzerrt

 

Ausschnitt im Loop. Stereo. Abhörposition mit Abstand zu Zentrum Cz

» MOOD_E957ML1_m_19.9.mp3


 

ERWACHSEN Alter: 25, Gesund

Weniger breites Panorama und Druck im Bass, ziehend-drehend, Signale tonal in den hohen Mitten, Verzerrung sehr kurz, Gitternetz grob strukturiert wahrnehmbar

 

Ausschnitt im Loop. Stereo. Abhörposition mit Abstand zu Zentrum CZ

» MOOD_E948RS1_m_25.9.mp3


 

ERWACHSEN Alter: 32, Gesund

Weniger breites Panorama und Druck im Bass, dröhnend tonal, pulsierend-pochend, Signale in den tiefen und hohen Mitten, eher im Hintergrund, Gitternetz dicht strukturiert wahrnehmbar

 

Ausschnitt im Loop. Stereo. Abhörposition mit Abstand zu Zentrum Cz

» MOOD_E950WV1_w_32.5.mp3


 

ERWACHSEN Alter: 37, Gesund

Wenig Druck und tonale Tiefe im Bass, rauschend und ziehend, Signale in den tiefen und hohen Mitten, leicht vibrierend rhythmisiert, Gitternetz eher grob und dicht strukturiert

 

Ausschnitt im Loop. Stereo. Abhörposition mit Abstand zu Zentrum Cz

» MOOD_E929BR1_w_37.11.mp3


© 2019 Sonifyer.org