Erdbewegungen

Im Rahmen unseres Forschungsprojekts Seismophon (2006) zusammen mit Dr. Stefan Wiemer vom Schweizerischen Erdbebendienst haben wir massgeblich unsere Software Sonifyer entwickelt und erprobt. Ausserdem entstand eine Bachelorarbeit von David Eberhard unter dem Titel "Using Audification to Distinguish Foreshocks and Aftershocks" (download). Die Klangbeispiele wurden bisher noch nicht für das Web aufgearbeitet. Aber mit Sonifyer können leicht eigene Seismogramme in verschiedenen Formaten sonifiziert und untersucht werden. Nachfolgend finden Sie dafür drei Beispieldatensätze. Weitere Daten können z.B. beim Data Management Center des seismologischen Dachverbandes IRIS bestellt werden. Für weitere Klangbeispiele verweisen wir ausserdem auf unsere Linkliste zu diesem Thema.

 

Datenbeispiel 1: Erdbeben in Sakhalin am 27.5.1995 (download data, 3.2 MB)

Datenbeispiel 2: Erdbeben in Sumatra am 26.12.2004 (download data, 7.9 MB)

Datenbeispiel 3: Erdbeben in Hawaii am 15.10.2006 (download data, 5.4 MB)

 

Sonifikation des Tohoku Erdbebens Japan, 2011/03/11 - 2011/03/12

In diesem Video sehen Sie das visualisierte seismische Signal von drei Stationen in Japan (Matsushiro, MAJO, Erimo, ERM) und Russland (Yuzhno Sakhalinsk, YSS) vor, während und nach dem Tohoku Erdbeben in Japan.

Durch die Beschleunigung um den Faktor 1440 werden aus 2 Tagen Erdaktivität 120 Sekunden Sound. Die Erdbewegungen werden dadurch in den hörbaren Bereich transponiert.

 

21.03.2011

© 2017 Sonifyer.org