Sonifikation in der Musik

Alvin Lucier

Music for Solo Performer

1965 / Brandeis University / Audification / EEG-Data


Die Music for Solo Performer ist eine Arbeit für verstärkte Gehirnwellen und Percussion. In einem Konzert wird der aufführende Interpret am Kopf mit Elektroden verbunden. Die gemessenen Alphawellen seines Gehirns werden über Verstärker an Lautsprecher weitergeleitet. Die schwingenden Membranen der Lautsprecher dienen dazu, die Percussionsinstrumente zur Resonanz zu bringen. Diese sind räumlich im Konzertsaal verteilt.

 

Das Gelingen der Performance hängt von der Verfassung des Interpreten ab, denn Alphawellen verstärken sich, je ruhiger der Geisteszustand des Interpreten ist. Ist er mit dem Prinzip des "biofeedback" vertraut und im Umgang mit den Alphawellen trainiert, kann er die Stärke und somit auch den Ablauf des Konzerts wesentlich bewusst gestalten.

Aufnahme

Alvin Lucier: Music for Solo Performer

for enormously amplified brain waves and percussion

Medium

LP; Video VHS

Dauer

any length

Herausgeber

Lovely Music

Verlag

LP: Lovely Music Ltd., LP 1014

Video: Lovely Music Ltd., Music with Roots in the Aether. Opera for Television by Robert Ashley, No. 3 Alvin Lucier

Erscheinungsdatum

1982


Datensatz:13

© 2018 Sonifyer.org